Laden...

Webseiten für Familienzentrum

regon internet – die Internetagentur für Ihr Familienzentrum

Was ist ein Familienzentrum? Vielen Menschen ist dieser Begriff wahrscheinlich nicht geläufig, was auch daran liegt, dass die einzelnen Bundesländer erst seit wenigen Jahren damit beschäftigt sind, jeweils ein Netz aus Familienzentren auf ihrem Hoheitsgebiet aufzubauen.

Aus diesen Gründen stellt sich die Frage, was eine Webseite für ein Familienzentrum leisten soll, wie sie gestaltet werden muss, um dem Publikum sämtliche Aspekte einer solchen Einrichtung auf attraktive Weise näher zu bringen. Nicht zuletzt sind auch rechtliche Rahmenbedingungen einzuhalten, die weiter unten erläutert werden. regon internet, die Internetagentur für Ihr Familienzentrum, begleitet Sie auf dem Weg zu einer gelungenen Webseite und anderen Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit.

Webseite für ein Familienzentrum – was muss berücksichtigt werden?

Webseite FAZ Heek

Webseite für ein Familienzentrum

Es liegt auf der Hand, dass Sie sich nicht so „verkaufen“, also aus dem Vollen schöpfen, können wie ein kommerzielles Unternehmen mit dem entsprechenden finanziellen Hintergrund. Sie sollten deshalb aber nicht auf amateurhaft gestaltete und programmierte Webseiten zurückgreifen, denn damit tun Sie sich auch keinen Gefallen. Jeder Besucher sieht sofort, wenn eine Homepage „von der Stange“ kommt.

Das wirkt lieblos und ist nicht sehr überzeugend. Es ist allerdings auch nicht notwendig. regon internet unterstützt Sie bei der Gestaltung der Internetseite für Ihr Familienzentrum, ohne Ihr Budget über die Maßen zu strapazieren – und bietet trotzdem professionelle und gestalterisch ansprechende Lösungen.

Aspekte der Gestaltung und der Inhalte

Webseiten sind kein Selbstzweck, sondern werden für Menschen gemacht. Eine Webseite für ein Familienzentrum muss deshalb die Bedürfnisse erfüllen, die Familien betreffen. Das betrifft nicht nur die Inhalte, sondern auch die „Verpackung“. Eine Internetseite Familienzentrum sollte freundlich daherkommen, farbenfroh, leicht und hell. Allzuviel Seriosität oder nüchterne Sachlichkeit dürfte für Familien mit Kindern wenig anziehend sein. Wenn Sie sich die Webseiten der Zentren in Heek und Legden anschauen, wissen Sie, was wir unter einem ansprechenden Design verstehen.

Der Nutzer will Bilder, keine Textwüsten. Sicher, die relevanten Informationen müssen schriftlich hinterlegt werden. Trotzdem sollte der Auftritt durch Bild- und Videomaterial aufgelockert werden. Das weckt die Neugier und lässt den Besucher länger auf der Seite verweilen. Hilfreich sind auch möglichst viele interaktive Elemente – Kontakt- und Anmeldeformulare oder Bildergalerien zum Durchklicken. Authentische Gruppenfotos und Aufnahmen einzelner Mitarbeiter mit ihren Aufgabenbereichen und Kontaktdaten sollten auf jeden Fall eingebunden werden. Das schafft positive erste Eindrücke beim Nutzer, der ja kein Produkt bei Ihnen einkaufen will, sondern soziale Begegnungen, Betreuung und Hilfestellung sucht.

Als Internetagentur sind wir spezialisiert auf Webprojekte. Für notwendige Fotografie Aufgaben nutzen wir unser Fachnetzwerk aus der Reg(i)on.

Welches System passt für die Programmierung?

Eine wichtige Frage, die vorab zu klären ist, dreht sich um das passende System für die Erstellung Ihrer Webseite. Es ist leider Fakt, dass sich soziale Einrichtungen immer nur aus begrenzten Budgets finanzieren können. Für die Programmierung sollte deshalb ein Content Management System zum Einsatz kommen, das als Open Source Software kostenlos zur Verfügung steht.

Allerdings ist Folgendes zu beachten: Wenn Sie als Familienzentrum unter der Trägerschaft einer anderen Organisation stehen und Ihre Homepage in deren Internetauftritt eingebunden werden soll, muss die Programmierung entsprechend erfolgen. Wir beraten Sie in einem persönlichen Gespräch gerne ausführlich zu diesem Thema.

Rechtliche Verpflichtungen für die Anerkennung als Familienzentrum

Um beispielsweise in Nordrhein-Westfalen die Zertifizierung und das Gütesiegel als Familienzentrum zu erhalten – und damit die vorgesehene jährliche Förderung – müssen zahlreiche Kriterien erfüllt werden. Dazu zählt nach Abschnitt 7 der Regelungen auch die „Bekanntmachung des Angebotes durch zielgruppenorientierte Kommunikation“.

Sprich: Um offiziell anerkannt zu werden, muss ein Familienzentrum ausreichende Öffentlichkeitsarbeit betreiben und so dafür sorgen, dass sein Leistungsportfolio bekannt wird. Sämtliche Vorgaben für die Zertifizierung finden Sie in der entsprechenden Broschüre des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport.

Flyer und weitere Medien

Als Medien kommen Flyer, Broschüren, Plakate, Infoblätter in Frage – und eben eine Webseite. Letztere ist langfristig sicherlich die preisgünstigste und effektivste Maßnahme für eine dauerhafte Selbstdarstellung, denn sie ermöglicht ohne großen Aufwand eine regelmäßige Pflege und Aktualisierung der Angebote, Leistungen, Veranstaltungen, Kurse und News-Meldungen.

regon unterstützt und berät Sie aber auch bei der Erstellung sämtlicher Druckprodukte, so dass Sie bei uns Ihre gesamte Öffentlichkeitsarbeit aus einer Hand beziehen können. Durch diese zentralisierte Zusammenarbeit behalten Sie Ihren Kopf frei für die eigentlichen Aufgaben, und es kann sich über die Zeit ein ausgeprägtes Vertrauensverhältnis auf beiden Seiten entwickeln.

Flyer für Familienzentrum

Flyer für Familienzentrum

Über entsprechende Funktionen kann die Homepage interaktiv gestaltet werden. Für die Anmeldung zu Kursen zum Beispiel lassen sich Formulare gestalten, mit denen Interessenten sich direkt vom PC oder Smartphone aus registrieren können. Das erleichtert auch die Verwaltung der Angebote im Familienzentrum selbst.

Zwei weitere zentrale Punkte in Abschnitt 7 der Gütesiegel-Kriterien sind die Bereitstellung des Angebots in einer zweiten Sprache sowie den Besitz von mindestens einer E-Mail-Adresse, damit Familien schnell Kontakt aufnehmen und ebenso schnell eine Antwort erhalten können. Die Adresse, oder auch mehrere, bekommen Sie im Zuge der Webseitenerstellung von uns inklusive, wenn die Internetpräsenz auf den Servern eines Providers abgelegt wird.

Was die zweite Sprache betrifft, so müssen nicht alle Veröffentlichungen derart ausgestaltet werden. Sie müssen also nicht jeden Flyer zweisprachig drucken lassen, was den Umfang und damit die Kosten steigern würde. Die Übersetzung der Webseiteninhalte reicht in diesem Fall aus. Einmal angefertigt, ist jede Übersetzung ständig im Netz präsent.

Über regon internet

Logo Internetagentur RegonDie regon internetagentur aus Heek im Münsterland bringt reichlich Erfahrung und Know-how mit, um Ihre Vorstellungen und Wünsche bezüglich einer Webseite 1:1 umzusetzen. Wir können Ihren Auftritt im Internet entweder komplett betreuen oder so flexibel umsetzen, dass Sie nach der Fertigstellung aktuelle Inhalte – Texte, Fotos, Grafik – selbstständig bearbeiten, einfügen oder löschen können.

Mit einem modernen Content Management System ist das kein Problem, denn eine aufwändige Schulung für den oder die damit beauftragten Mitarbeiter entfällt. Darüber hinaus arbeiten wir bei jeder Webseite nach den Prinzipien des Responsible Design. Diese Technik ermöglicht, dass Ihre Homepage auf jedem Endgerät, sei es ein Smartphone, Tablet, Notebook oder PC, gleich gut zu lesen und zu bedienen ist.

Wir von der regon internetagentur haben bereits die Webseiten für die Famlienzentren in Heek und in Legden erfolgreich umgesetzt und möchten in Zukunft mehr Herausforderungen dieser Art annehmen, weil wir von den Konzepten und Zielsetzungen solcher Einrichtungen überzeugt sind. Zudem konnten wir bei der Abwicklung dieser Projekte bereits ein hohes Maß an Erfahrungen sammeln, das wir gerne an Sie weitergeben bzw. in Ihre Homepage einfließen lassen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne detailliert in einem persönlichen Termin, auf Wunsch auch bei Ihnen vor Ort.

  •